Salida

Dokumentarfilm in Produktion

SALIDA - die Abenteuerreise der Filmemacherin Margit Atzler auf den südamerikanischen Kontinent.

Ähnlich den Entdeckern der Kolonialzeit macht sie sich mit einem Segelschiff auf, doch im Gegensatz zu den historischen Vorbildern will sie lernen anstatt zu missionieren, aufnehmen anstatt auszubeuten, erfahren anstatt zu erobern.

An den entlegensten Orten Perus und Chiles tauscht sie mit den Menschen Eindrücke und Erfahrungen und reflektiert über den Zustand unseres Miteinanders. Durch ihre Augen, durch ihre Persönlichkeit, taucht der Zuseher in diese Welt fernab unseres westlichen Lebens ein, wie in die unberührte Natur jener aussergwöhnlichen Landstriche.

SALIDA  ist eine Reise an die Grenzen unserer Gesellschaft und über die Grenzen unseres Alltags hinaus.

Pressestimmen:

"Filmemacherin auf Kurs" - OÖ Nachrichten, 26.11.2013
"Ungeplante Abstecher in den Dschungel" - OÖ Nachrichten, 7.7.2014